FSV Wacker 03 Gotha e. V.

C2-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 12.ST (2016/2017)

FSV Wacker 03 Gotha II   SG FSV Stadtlengsfe.
FSV Wacker 03 Gotha II 7 : 4 SG FSV Stadtlengsfe.
(2 : 3)
C2-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   12.ST   ::   19.03.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Marius Stötzer, Lenny Bethmann, Johannes Adlung

Assists

2x Johannes Adlung, Vahid Danish, Ramin Kabiri

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (3.min) - SG FSV Stadtlengsfe.
1:1 (4.min) - Lenny Bethmann (Johannes Adlung)
2:1 (13.min) - Marius Stötzer (Johannes Adlung)
3:1 (21.min) - Marius Stötzer (Vahid Danish)
3:2 (22.min) - Destiny Bethmann (Eigentor)
3:3 (38.min) - SG FSV Stadtlengsfe.
3:4 (44.min) - SG FSV Stadtlengsfe.
4:4 (48.min) - Marius Stötzer per Weitschuss
5:4 (60.min) - Marius Stötzer (Ramin Kabiri)
6:4 (65.min) - Johannes Adlung
7:4 (73.min) - SG FSV Stadtlengsfe. (Eigentor)

Ärmel hochgekrempelt

Im ersten Punktspiel der Rückrunde wollten wir uns besser verkaufen als in der Vorwoche im Pokal. Soviel stand fest. Wenn man sich also Gedanken über das bevorstehende Spiel mit dem entsprechenden Kader macht, kommt natürlich auch die Frage nach dem Spielsystem an die Tagesordnung. Wir versuchten erstmalig mit der Dreierkette hinten zu agieren, um in der Mitte und vorn demzufolge recht offensiv und forsch zu Werke zu gehen. Leider ging der Plan nicht über die gesamte Spielzeit auf. Alle 4 Gegentore basierten auf vermeidbaren individuellen Fehlern. Schade, denn das gesamte Team brachte sich damit um den Lohn der investierten Mühe. Zur Klarstellung: Jeder kämpfte heute für jeden, wir erarbeiteten uns etliche hochkarätige Chancen, steckten zwei Rückstände weg, um letztendlich doch den Platz als Sieger zu verlassen. Dafür unsere Hochachtung an Euch.

Besondere Erwähnung verdiente sich heute abermals Marius (das war wieder großartig) oder Leons Leistung auf seiner Position aber auch Lars, der im zweiten Abschnitt endlich mal so auftrat, wie wir es uns wünschen (weiter so) sowie Lukas, der souverän die Mannschaft führte.

Fazit: Besonders in der Raumaufteilung und bei der Chancenverwertung müssen wir uns noch verbessern. Ansonsten sah das heute schon wesentlich besser aus. Noch eine positive Nachricht am Rande, Anfang April will Tom Gedicke wieder mit ins Mannschaftstraining einsteigen. Wir freuen uns!


Quelle: A.D.
Zurück