FSV Wacker 03 Gotha e. V.

Übergabe Klaus-Törpe-Sportpark

Torsten Graf, 24.05.2019

Übergabe Klaus-Törpe-Sportpark

Am Donnerstag, den 23.05.2019 war es endlich soweit: Um 19:00 Uhr erfolgte die Übergabe des neuen Sportheimes im Klaus-Törpe-Sportpark. Dazu hatte Oberbürgermeister Knut Kreuch Vertreter des FSV Wacker 03 Gotha und der Stadtverwaltung, sowie Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft eingeladen.

Das neue Gebäude wurde in einer Bauzeit von knapp 2 Jahren gebaut, mit einem Wertumfang von 471 000 €, wobei Knut Kreuch darauf verwies, dass in dieser Summe neben Fördermitteln des Landes und Mitteln der Stadt Gotha auch Eigenleistungen des FSV Wacker 03 Gotha in Höhe von 41 000 € enthalten waren.

Knut Kreuch bedankte sich in seiner Rede bei allen Beteiligten und richtete einen Appell an alle Vereine, die das Gebäude in Zukunft nutzen werden, mit diesem neuen Heim sorgsam umzugehen. Er bedankte sich auch bei dem FSV Wacker 03 Gotha, der sich bereit erklärt hatte, die Verwaltung des Heimes zu übernehmen.

Wackerpräsident Thomas Fiedler bedankte sich im Namen des Vereines für die gezeigte Unterstützung und nannte auch die vielen Unterstützer, die zum Gelingen beigetragen hatten, darunter auch die jahrelangen Aktivitäten durch Heinz Kupfer, Wolfgang Metze, Karl-Heinz Sauerbrey und Gerhard Köntges und vor allem für die Leistung in der Bauphase durch Ralf Hoyer.

Nach einem Rundgang durch das Gebäude wurde noch mit allen gefeiert, wobei der Förderverein um Hans Reiner Kehr dafür die Voraussetzungen mit Speisen und Getränken geschaffen hatte.


Quelle:Jürgen Thara