A-Junioren : Spielbericht Landesklasse, 14.ST (2007/2008)

WSG Zella-Mehlis   FSV Wacker 03 Gotha
WSG Zella-Mehlis 0 : 4 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 2)
A-Junioren   ::   Landesklasse   ::   14.ST   ::   12.04.2008 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Johannes Sever, Robert Lucas, Marty Jung

Assists

Justin Oehring

Glanzloser Arbeitssieg

Mit Geduld und Fleiß konnten sich die A-Junioren des FSV Wacker 03 Gotha im Auswärtsspiel der Landesklasse (Staffel 2) gegen die WSG Zella-Mehlis einen wichtigen 4:0 Auswärtssieg erarbeiten. Wie erwartet waren die die Gastgeber aus Zella-Mehlis ein unbequemer Gegner, der aus einer Deckung heraus agierte und vor allen durch Konterspiel gefährlich wurde. Die Wackerjungs nicht nur mit der defensiven Spielweise, sondern auch mit von Pfützen übersäten Hartplatz ihre Probleme. An den gewohnten, technisch feinen Kombinationsfußball war nicht zu denken. Jeder Ball musste erkämpft werden, immer wieder störte der Gegner den Spielfluss. Dennoch konnte sich der Wackernachwuchs einige Chancen erarbeiten. In der 23. Minute wurden 2 Schüsse von Marty Jung von den Gastgebern von der Linie gekratzt. Robert Lucas war es dann, der mit einem eigentlich als Hereingabe gedachten Ball in der 39. Minute das 1:0 für Wacker erzielte. Noch vor der Pause erhöhte Johannes Sever per Foulelfmeter, David Schnauß war im Strafraum gelegt worden, zur verdienten Halbzeitführung. In der 2. hälfte das gleiche Bild. Zella-Mehlis stellte sich hinten rein und lauerte auf Konter. Wackers A-Junioren rannten sich im Abwehrbollwerk des Gegners fest. So war es wieder eine Standardsituation die das Spiel entschied. Abermals Johannes Sever verwandelte einen Handelfmeter zum 3:0 (60.min.). Für den Endstand sorgte Marty Jung, der einem weiten Einwurf von Justin Oehring flach zum 4:0 einschießen konnte. Im weiteren Spielverlauf kam der Gastgeber aus Zella-Mehlis etwas stärker auf, ohne die Gothaer Abwehr ernsthaft zu gefährden. Ein glanzloser Arbeitssieg des Wackernachwuchses, der weiter Hoffnung auf den Staffelsieg macht. (ruh)