E2-Junioren : Spielbericht 1. Kreisklasse, 15.ST (2008/2009)

FSV Wacker 03 Gotha II   SG Wechmar/Mühlberg
FSV Wacker 03 Gotha II 4 : 2 SG Wechmar/Mühlberg
(2 : 0)
E2-Junioren   ::   1. Kreisklasse   ::   15.ST   ::   09.05.2009 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Dominik Jahns, Julian Rothhämel, Tim Bernecker

Assists

Julian Rothhämel, Marc Fleischhauer

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (24.min) - Dominik Jahns (Marc Fleischhauer)
2:0 (24.min) - Dominik Jahns
3:0 (32.min) - Julian Rothhämel per Weitschuss
4:0 (39.min) - Tim Bernecker (Julian Rothhämel)
4:1 (40.min) - SG Wechmar/Mühlberg
4:2 (50.min) - SG Wechmar/Mühlberg

Starkes Spiel von beide Mannschaften

Am heutigen Tage trafen wir uns zu Hause gegen unseren größten Widersacher im Kreis Gotha.
Unser Spieltag gab uns ein Wiedersehen gegen den Verein aus Wechmar.
Beide Mannschaften stellten Ihre besten Spieler von Beginn an auf`s Feld. Das Hinspiel in Wechmar endete 2:4 für unsere Wacker-Jungs. Und heute?.....

Die Mannschaft wurde vom Trainerteam optimal vorbereitet und die gesamte Trainingswoche ging in die Operation Passspiel über. Da man Wechmar nur über die Außenpositionen knacken konnte übten wir die Pässe über die Außen.

Laufstark und Spielstark gingen wir gleich von Beginn an in die Vollen und man versuchte Wechmar schmerzlich zu treffen.

In der 4. min schob Dominik super auf den freistehenden Tim auf die rechte Seite. Doch zu hastig vergab er die Chance und der Torwart hielt seinen Schuß. Nach 10 min. hatte Marc eine Schussmöglichkeit. Doch sein Streben nach einem frühen Tor wurde Einhalt geboten und der Schuß abgefälscht.
Beide Seiten kämpften um jeden Zentimeter des Platzes und es folgte ein offener Schlagabtausch.

In der 24. Minute erlöste uns dann Dominik nach einem schönen Paß von Marc.
Der Ball konnte nur noch ins Tor befördert werden. Doch auch hier musste erst einmal jemand stehen. Und Dominik war da. Nachdem dann das erste Tor gefallen war lief es dann für uns einfacher. In der selben Minute sorgte ebenfalls Dominik für den 2:0 Pausenstand.
Nachdem die Abwehr gut gestanden hat ging der Ball zu Dominik. Ein Herz gefasst setzte er sich endlich mal im schnellen Schritt gegen 3 Gegenspieler durch. Seinen letzten Paß durch die Abwehr zu Jonny nutzte er selber und schoß vor Jonny das erlösende 2:0 zu Pause.

Auch nach der Halbzeit konnte man sehen das unsere Jungs dieses Spiel gewinnen wollten. Wieder super Spielzüge und schnelle Abspiele sorgten für Aufregung beim Gegner. Einen Abpraller des guten Torwarts von Wechmar sorgte für die Vorentscheidung. Julian nahm den Abpraller direkt und schoß ohne Chance für den Torwart in das rechte unter Eck. Keine 4 Minuten später erhöhte Tim auf 4:0 nachdem Juli ihm den Ball genau auf den Fuß spielte.

Doch Wechmar gab nicht auf. In fast der selben Minute dachten wir wohl das wär`s. 4:0 Führung reicht. Doch Wechmar kam noch einmal. Nach einem Fernschuß der fast unhaltbar war ging das runde Leder durch die
Beine unseres nervösen Torwart`s Janis. Kein Problem denn er hielt schon eine Menge Punkte für uns fest.
Doch es stand jetzt 4:1.

Geht da noch was?????

In der 38. min wechselten wir Tim gegen Nick aus. Das Spiel war spannend wie zuvor. Viele Gelegenheiten von uns sowie vom Gegner wurden ausgelassen. Die Wechsel von Tizian gegen Johannes sowie Daniel gegen Jonathan brachten weder Ruhe noch Unruhe in das Spiel. Beide Mannschaften kämpften bis zum Schluß. Doch wir schenkten dem Gegner noch ein Tor nachdem wir in der Abwehr noch geigelten und Wechmar`s Stürmer schneller schaltete wie wir. Das 4:2 fiel in der 50. Minute doch die 3 Punkte gingen an uns.


Quelle: M.Stürze