A-Junioren : Spielbericht Verbandsliga, 1.ST (2011/2012)

1. SC Heiligenstadt   FSV Wacker 03 Gotha
1. SC Heiligenstadt 0 : 3 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 2)
A-Junioren   ::   Verbandsliga   ::   1.ST   ::   20.08.2011 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Christian Groß, Johannes Steuding

Assists

Daniel Baumgarten, Dominik Döbereiner, Stefan Zielasko

Torfolge

0:1 (28.min) - Johannes Steuding per Weitschuss (Daniel Baumgarten)
0:2 (36.min) - Christian Groß (Dominik Döbereiner)
0:3 (58.min) - Christian Groß (Stefan Zielasko)

Auswärtssieg zum Saisonauftakt

Nach einer intensiven Saisonvorbereitung und nicht gerade erfolgreichen Vorbereitungsspielen (3 Niederlagen) gelang unseren A-Junioren ein Saisonauftakt nach Maß und gewannen 3:0 beim 1.SC Heiligenstadt.
Erst drei Tage vor dem ersten Spiel kamen die 29 Spieler (20 A-Junioren und 9 B-Junioren) aus dem Trainingslager aus Bad Blankenburg zurück. Das Trainingslager war der Höhepunkt der Vorbereitung. Gemeinsam bereiteten sich dort die A-Junioren zusammen mit den 9 mitgereisten B-Junioren vor.
Erstmals ein Trainingslager in der Größenordnung. Mit 6 Trainingseinheiten auf dem Platz und 5 Lehreinheiten in Theorie konnten eine vielzahl von Grundsätzen im taktischen Bereich vermittelt werden. Mit einer sehr hohen Disziplin wurden diese Lehreinheiten in Theorie und Praxis von allen Spielern angenommen und ausgeführt. Während des gesgesamten Trainingslager verspürte man, wie ein großes Team zusammen wuchs. Trotz des harten Training war immer wieder der Spaß am Fußball im Vordergrund und auch der Spaß des gesamten Team inkl. Trainer war auch neben dem Platz gegeben. Äußerst zufrieden mit dem erreichten Trainingsziel
zeigte sich das Trainer-Trio Hagen Becker, Uwe Schönemann (Co.) und Torwarttrainer Horst Bachmann.
Mit diesem Schwung gepaart aus Teamgeist, Spielfreude und Kampf präsentierte sich die Mannschaft in Heiligenstadt. Von Beginn an übernahmen unsere Jungs die Regie. Mit gleich drei Großchancen in den ersten 5 Minuten wollte man zeigen wer der herr auf dem Platz ist. Jedoch erst in der 28. Minute fiel der verdiente Führungstreffer erzielt durch Johannes Steuding. Aus halb rechter Position kam Johannes zum Schuß aus ca. 22 Meter. Ohne Reaktion des Heiligenstädter Torwarts schlug der Ball im linken Toreck ein.
In der 36.Minute eroberte die gute stehende Verteidigungreihe den Ball und konnte einen Konter einleiten. Der im Mittelfeld gestartete Dominik Döbereiner spielte vom linken Flügel einen Pass auf Christian Groß. Dieser setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch, konnte den Torwart gekonnt ausspielen und schoß zum 2:0 ein.
Mit Beginn der 2. Halbzeit konnte unsere Mannschaft weiter Druck machen. Trotz Trainingslager und schwer werdender Beine gaben unsere Jungs alles und belohnten sich selber mit dem 3:0.
Bereits zur Einwechselung bereit stand Florian Möhring. Aber es gab keine Spielunterbrechung, zum Glück. Denn der zur Auswechslung vorgesehen und nach großer Laufarbeit ermüdete Christian Groß wurde noch einmal mit einem Pass in die Tiefe in Szene gesetzt. Konnte sich im Dribbling gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und schoß flach unhaltbar ein. Nun in der 59.Minute konnte er von seiner Mannschaft bei Wechsel bejubelt werden. Es folgten weitere sehenswerte Spielzüge unserer Elf. Jedoch wurden diese Chancen liegen gelassen.
Es ist zu bemerken, dass diese neu zusammensgestellte Mannschaft immer besser in ihr Spiel findet. Sicher ein guter Anfang, aber es gibt noch genügend Ecken und Kanten an denen gearbeitet werden muß. Mit der Einstellung wie das gesamte Team, also alle Spieler der A1 und A2, arbeitet scheint eine gute Entwicklung in aussicht zu stehen. Alle Spieler haben sich ein hohes Ziel in den beiden Spielklassen der A1 Verbandsliga und A2 Stadtklasse Erfurt gestellt. Bereits das gemeinsame Training beider Teams, besser gesagt aller A-Juniorenspieler, sollte die Grundlage dafür sein.
Am kommenden Samstag, 10:30 Uhr steht das erste Heimspiel auf dem Plan. Gegen sind die A-Jun. von Union Mühlhausen.