E2-Junioren : Spielbericht Meisterrunde, 1.ST (2011/2012)

FSV Wacker 03 Gotha II   SV Union Friemar
FSV Wacker 03 Gotha II 3 : 1 SV Union Friemar
(1 : 0)
E2-Junioren   ::   Meisterrunde   ::   1.ST   ::   13.06.2012 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Dominique-Joel Hopf, Luca Jentsch, Max Machleb, Linus Wend

Assists

Luca Jentsch

Zuschauer

100

Torfolge

1:0 (17.min) - Luca Jentsch
2:0 (29.min) - Max Machleb (Luca Jentsch)
3:0 (34.min) - Dominique-Joel Hopf per Weitschuss
3:1 (39.min) - SV Union Friemar

Kämpferisches Spiel

Am heutigen Mittwoch waren nun endlich die zwei wichtigsten Spiele des Jahres. Erst spielte 18.00 Uhr der FSV Wacker 03 Gotha gegen die SV Union Friemar und danach war das Spiel Holland gegen Deutschland. Unser FSV, sowie auch unsere Vorbilder vom DFB haben heute beide ihre wichtigsten Spiele zu ihrem Ziel erfolgreich gewonnen. Nun benötigen beide noch einen Sieg und der FSV ist Kreismeister und die DFB Elf ist ins Viertelfinale eingezogen.

Bei sehr guter Stimmung (besonders angefeuert durch die D- Jun.) merkte man unserer E2 von Anfang an, dass sie heute den Grundstein gegen Friemar legen wollte. Aber wie im Pokalspiel standen sich zwei sehr gute Mannschaften gegenüber und es wurde ein Spiel bei dem man sich gegenseitig neutralisierte. Durch gute Pässe in die Spitze waren wir immer gefährlich, der Ball lief gut in unseren Reihen, aber der entscheidene letzte Pass kam zu selten beim Mitspieler an oder der Gegner war einen Schritt schneller am Ball. Durch einen Kampfakt erzielte unser Jentscher nach einem Alleingang die glückliche Führung zum 1 :0. Gleich nach der Pause erzielte Max durch ein schönes Zuspiel das 2 : 0. Nun legten unsere Jungs auch ihre Nervosität ab und keiner glaubte mehr, dass hier irgendetwas noch schief gehen kann . Das 3:0 durch Dome war ein hervorragender Fernschuß aus 20 Metern. Durch eine Schlafsituation unserer Jungs gelang Friemar in der 39. Minute noch der Ehrentreffer zum 3 :1 Endstand. Alle Fans jubelten und freuten sich gemeinsam über diesen ersten Matchball zum Ziel, welches nun am Sonntag 10.00 Uhr bei der JSG Reinhardtsbrunn ihren Höhepunkt findet. Das Spiel findet für alle die uns nochmals sehen bzw unterstützen wollen auf den Sportplatz in Ernstroda statt. Auch wenn an diesen Abend nicht alles gelang haben sich alle unsere Spieler und Fans gefreut.
Am Sonntagabend können wir dann das Spiel Dänemark gegen Deutschland wieder im Festzelt sehen.


Quelle: Th.Wietschel