FSV Wacker 03 Gotha e. V.

A-Junioren : Spielbericht Verbandsliga St. 2, 15.ST (2012/2013)

FC Union Mühlhausen   FSV Wacker 03 Gotha
FC Union Mühlhausen 0 : 5 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 1)
A-Junioren   ::   Verbandsliga St. 2   ::   15.ST   ::   30.04.2013 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Younes El Antaki, Manuel Reichmuth, Marcus Bielert, Christoph Körber

Assists

Manuel Stegmann, Marcus Bielert, Stefan Zielasko, Christian Groß, Christoph Körber

Gelbe Karten

Christian Groß

Torfolge

0:1 (39.min) - Manuel Reichmuth (Christoph Körber)
0:2 (46.min) - Christoph Körber (Christian Groß)
0:3 (58.min) - Younes El Antaki (Manuel Stegmann)
0:4 (67.min) - Marcus Bielert (Stefan Zielasko)
0:5 (84.min) - Younes El Antaki (Marcus Bielert)

Mit Spielfreude und Torlaune zum Sieg

Im Nachholspiel bei Union Mühlhausen konnten unsere A-Junioren einen klaren Sieg einfahren.
Mit Spielfreude erarbeiteten sich unsere Jungs eine Reihe an Chancen. Jedoch erst in der 39.Minute ist das 1:0 gefallen. Nach Eckball Christoph Körber war am hinteren Pfosten Manuel Reichmuth zur Stelle und konnte ungehindert einschießen.
In der ersten Minute der 2.Halbzeit erhöhte unser Team auf 2:0. Diesmal war es Christoph Körber selbst der das Tor erzielte. Voraus gegangen ein Dribbling mit Torschuß von Christian Groß. Den Schuss konnte der Keeper abwehren jedoch nicht festhalten. Das 3:0 in der 58.Minute durch Younes El Antaki. Nach einer sehenswerter Kombination über die rechte Seite war plötzlich Manuel Stegmann im Angriff aufgetaucht der den Ball auf den frei stehenden El Antaki quer ablegte.
Das 4:0 wieder nach einer Ecke. Geschossen von Stefan Zielasko. Wieder landete der Ball hinteren Torende und diesmal war Marcus Bielert zur Stelle.
5:0 in der 84 Minute, wieder Younes El Antaki. Sehenswerter Pass in Spitze von Marcus Bielert gespielt. El Antaki nahm mit der Brust den Ball mit und vollendete mit einem Heber über den Mühlhäuser Keeper.
Nun die nächste Aufgaben am Samstag, 10:30 uhr im Volksparkstadion gegen Heiligenstadt.
Die Mannschaft freut sich auf Zuschauer, als kommt und unterstützt unsere Jungs.