FSV Wacker 03 Gotha e. V.

D-Junioren : Spielbericht Testspiele, VW-Cup (2015/2016)

JSG Brachstedt/Oppin   FSV Wacker 03 Gotha
JSG Brachstedt/Oppin 0 : 1 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 1)
D-Junioren   ::   Testspiele   ::   VW-Cup   ::   01.11.2015 (11:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Felix Döll

Assists

Lenny Bethmann

Zuschauer

40

Torfolge

0:1 (5.min) - Felix Döll (Lenny Bethmann)

VW Cup nördlich von Halle auf 9er Feld

Erfolgreich im VW-Cup

Wie so manches Profiteam nahmen heute unsere D-Junioren am dritten Wettbewerb der laufenden Saison, dem VW Cup, teil. Das bedeutete für die fußballbekloppten Kicker des Jahrganges 2003/04 dieses Wochenende eine Doppelbelastung. Gestern der Ligaalltag und heute verschlug es uns nach Sachsen-Anhalt zum Blau Weiss Brachstedt/Oppin. Der Spaß am Fussballspielen und Erfahrungen sammeln für künftige Großfeldbegegnungen standen im Vordergrund der Partie. Höhepunkt wird für unsere D-Jugend am 14.11.2015 das Match im heimischen Volkspark gegen den HFC im Rahmen des VW-Cups sein, zu dem bereits hier schon recht herzlich eingeladen wird.

Zum Spiel selbst ist zu berichten, dass der mit Thüringer Kreisoberliga vergleichbar spielende Kontrahent körperlich überlegen war. Das schwierig bespielbare Geläuf bot bei bestem Fußballwetter eine weitere Herausforderung für die kunstrasenverwöhnten Wackerkids. Der "schnellste" Mitspieler wurde zu lange transportiert und somit kam kein Spielfluss zustande.

Wie es gemacht wird, bekam man beim einzigen Treffer der Partie zu sehen. Lenny startete im richtigen Zeitpunkt in die Schnittstelle, legt den Ball quer auf den besser in Position stehenden Felix und schon zappelte der Ball im Netz. Überhaupt zeigte unser kleiner Stürmer eine richtig gute Leistung. Daumen hoch Lenny.

In der zweiten Halbzeit erarbeiteten wir uns mit verbesserten Flügelspiel vor allem durch unseren Wirbelwind Nissa ein Chancenplus. Es hat Freude gemacht, dir zuzuschauen! Wie im ersten Abschnitt hatte nur einer etwas gegen eine bessere Torausbeute - des Gegners Torhüter, der ganz stark ablieferte.

Fazit:
Dem gesamten Team muss man ein riesiges Kompliment aussprechen. Gestern hier, heute da, habt Ihr für den Erfolg gefightet und euch mit drei gewonnenen Spielen belohnt. Auch die Null stand wieder am Ende. Verbesserungspotenziel besteht vor allem im spielerischen Bereich. Das Mit-und Untereinander war auch wieder löblich. Vielen Dank auch an die Eltern( siehe Bild) für die Unterstützung, denn die brauchen wir.


Quelle: A.Döll

Fotos vom Spiel