FSV Wacker 03 Gotha e. V.

D-Junioren : Spielbericht Testspiele, Testspiel (2015/2016)

FSV Wacker 03 Gotha   SV Spexard 1950
FSV Wacker 03 Gotha 13 : 1 SV Spexard 1950
(5 : 0)
D-Junioren   ::   Testspiele   ::   Testspiel   ::   17.10.2015 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x John Hermann, 3x Elias Koslik, 2x Finn Köhler, 2x Felix Döll, Ferdinand Allstädt, Lenny Bethmann, Orgest Merkaj

Assists

3x Lenny Bethmann, 3x Finn Köhler, Orgest Merkaj, Felix Döll, Simon Schulz, John Hermann

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (9.min) - Elias Koslik (Lenny Bethmann)
2:0 (13.min) - Elias Koslik (Simon Schulz)
3:0 (19.min) - Elias Koslik
4:0 (24.min) - Orgest Merkaj (Finn Köhler)
5:0 (25.min) - Ferdinand Allstädt (John Hermann)
6:0 (31.min) - Lenny Bethmann (Orgest Merkaj)
7:0 (37.min) - Felix Döll (Finn Köhler)
8:0 (38.min) - John Hermann (Finn Köhler)
8:1 (41.min) - SV Spexard 1950 per Elfmeter
9:1 (44.min) - John Hermann
10:1 (46.min) - Finn Köhler
11:1 (55.min) - Felix Döll (Lenny Bethmann)
12:1 (56.min) - Finn Köhler (Lenny Bethmann)
13:1 (60.min) - John Hermann (Felix Döll)

Freundschaftsvergleich gegen SV Spexard (Nordrhein Westfalen)

Den Abschluss einer intensiven Fußballwoche für unsere D-Junioren stellt eigentlich das morgige sehr schwere Punktspiel der D2-Jugend in Treffurt dar. Aber bereits heute traf sich im Törpe ein Großteil der Kids, um sich gegen einen westfälischen Verein namens SV Spexard 1950 zu messen. Deren 2003er Jahrgang spielt in der zweithöchsten Spielklasse Nordrhein Westfalens und absolvierte in unseren Heimatgefilden ein Trainingslager. Gern nahmen wir die Herausforderung an und einigten uns auf zwei unterschiedlich zu spielende Halbzeiten.
Die 1. Hälfte wurde auf Kleinfeld (1-7) gekickt. Hier merkte man anfänglich bei den Wackeren deutliche Nervositätserscheinungen und hektische Aktionen. Mehr und mehr wurde aber ordentlich agiert und so sprang ein 5:0 Halbzeitvorsprung heraus. Leider brachten sich unsere Jungs immer wieder durch Kleinigkeiten (schlechte Ballannahme) um den Lohn, sonst wäre das Ergebnis noch deutlicher ausgefallen. Glückwunsch an unser Laufwunder der Woche Elias zu seinem Hattrick.
Der 2. Abschnitt sollte jedoch ein Besonderer für unsere D-Junioren werden. Da wir am Donnerstag im VW-Cup aus Brachstedt eine Absage erhielten, sollte diese Hälfte die erste Offizielle auf Großfeld (vom 16er zu 16er/ Spielstärke 1-8) werden. Offiziell deswegen, da sich unsere C2-Junioren am vergangenen Mittwoch schon für einen Wettbewerb zur Verfügung stellten. Großen Dank dafür!
Kurzum: Die Jungs waren richtig geil, so wie die großen Vorbilder mit Abseits usw. spielen zu dürfen. Die Kinder fühlten sich pudelwohl und münzten das in Spielfreude um. So kam ein beachtliches Halbzeitergebnis von 8:1 (Endstand somit 13:1) heraus. Und das nicht ohne Grund, denn trotz der widrigen Wetter- und Platzverhältnisse hat das D-Junioren Team (gemeint sind Trainer und Spieler) diese Woche sehr gut gearbeitet und harmoniert. Und das sah man auf dem Platz. Viel Vermitteltes wurde sehenswert umgesetzt und die Tore herausgespielt. Tolle Leistung!
Nun gilt es die kommenden sehr schweren Aufgaben zu meistern und den Schwung in den Alltag mitzunehmen. Danke Jungs und Mädels für eine sehr schöne gemeinsame Fußballwoche, in der Ihr Euch auch disziplinmäßig von der Schokoladenseite gezeigt habt und ein wunderbares Video auf Initiative von Fam. Köhler entstand.
Euer Trainerteam


Quelle: A.Döll

Fotos vom Spiel


Zurück