A-Junioren : Spielbericht Verbandsliga St. 2, 17.ST (2018/2019)

SSV 07 Schlotheim   FSV Wacker 03 Gotha
SSV 07 Schlotheim 3 : 2 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 2)
A-Junioren   ::   Verbandsliga St. 2   ::   17.ST   ::   03.04.2019 (17:45 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Markus Ullrich, Julius Lehmann

Gelbe Karten

Paul Anton Köllner, Dominic Tischer, Paul Drößler

Torfolge

0:1 (11.min) - Julius Lehmann
0:2 (23.min) - Markus Ullrich
1:2 (67.min) - SSV 07 Schlotheim
2:2 (75.min) - SSV 07 Schlotheim
3:2 (90.min) - SSV 07 Schlotheim

Klasse Kampf wird am Ende nicht belohnt

Was war das für ein Spiel am Mittwochabend?!

Von Beginn an wollten wir hinten defensiv kompakt stehen und vorne durch Nadelstiche auf uns aufmerksam machen, was uns in der 1. Halbzeit sehr gut gelang. Mit insgesamt zwei echten Chancen in den ersten 45 Minuten gelangen uns zwei Tore und so stand es zur Pause 2:0 für uns.

Nach dem Seitenwechsel verteidigten wir weiterhin sehr gut und ließen nur wenige Chancen zu, die jetzt aber unsere Gegner aus Schlotheim wie wir in Hälfte eins nutzten. So mussten wir in den Minuten 67 und 75 zwei Bälle aus dem eigenen Netz holen. Die letzten Minuten waren dann noch einmal von Spannung geprägt. Während die Schlotheimer unbedingt den Sieg einfahren wollten, waren es wir, die mindestens den einen Punkt mit nach Hause nehmen wollten.

So war es letztlich 20 Sekunden vor dem Spielende, als der SSV 07 das letzte Ausrufezeichen der Partie setzte. Das es am Ende ein verdienter Heimerfolg ist, steht außer Frage. Mit viel Kampf und mit einer klasse Mannschaftsleistung können wir aber dennoch stolz sein. Das am Ende das quäntchen Glück auf unserer Seite fehlt, um doch unerwartet einen Punkt zu entführen, ist nicht zu ändern.

Ein ganz großer Dank geht noch in unseren B-Junioren Bereich. Dieser hat uns mit gleich 5 Spielern unterstützt, all diese sind mit verantworlich für diese sehr gute Mannschaftsleistung! Hut ab, wir freuen uns, wenn ihr bald dauerhaft in der A-Jugend seid! Dennoch nicht selbstverständlich, dass man am Mittwochabend noch so viele B-Junioren Spieler bekommt, wo man doch am kommenden Samstag das bisher größte Spiel der Saison vor der Brust hat. Vielen Dank an die Trainer um Jörg Hagemeister!


Quelle: DG