A-Junioren : Spielbericht Verbandsliga St. 2, 22.ST (2018/2019)

FC Eisenach   FSV Wacker 03 Gotha
FC Eisenach 1 : 2 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 2)
A-Junioren   ::   Verbandsliga St. 2   ::   22.ST   ::   26.05.2019 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Julius Lehmann, Max Machleb

Assists

Jean-Paul Bauch, Dominic Tischer

Gelbe Karten

Markus Ullrich, Dominic Tischer, Julius Lehmann

Torfolge

0:1 (22.min) - Julius Lehmann (Jean-Paul Bauch)
0:2 (43.min) - Max Machleb (Dominic Tischer)
1:2 (75.min) - FC Eisenach

Schwierige Saison geht versöhnlich zu Ende

Am Sonntagmorgen gastierten wir zu unserem letzten Ligaspiel in dieser Saison beim FC Eisenach. Im Wartburg-Stadion, wo wir einen wunderbaren Rasen vorfanden, zeigten wir in Hälfte 1 einen couragierten Auftritt und gingen so durch Julius Lehmann und Max Machleb verdient mit 2:0 in die Pause.

In der 2. Halbzeit dann wieder dasselbe Bild wie in weiten Teilen der Saison: Wir konnten nicht an die ersten 45 Minuten anknöpfen und uns bei den Eisenachern bedanken, dass wir nicht schon viel früher das 1:2 bekommen haben. Dies war zu unserem späteren Glück erst in Minute 75 passiert. Die letzte Viertelstunde war dann ein Spiel, welches die Überschrift "Der eine kann nicht, der andere will nicht" verdient gehabt hätte. So gewinnen wir unser letztes Pflichtspiel in der Saison 2018/19 letztlich knapp mit 2:1 und schließen die Saison auf Rang 5 der Tabelle ab.

So geht nun eine Spielzeit zu Ende, die am Anfang viele Höhen und insbesondere ab der Rückrunde sehr viele Tiefen hatte. Mit einem Kader, welcher zum Schluss nur noch aus 12 Spielern bestand, ist das ganze Trainerteam froh, die Unterstützung vom B-Jugend Bereich bekommen zu haben und erfreut, dass das eine Dutzend an Spielern in den letzten Wochen an einen Strang gezogen hat, um diese komplizierte Saison einigermaßen zu retten.

Ein großer Dank geht am Ende noch an unsere 00´er, welche mit dem heutigen Spiel ihre Nachwuchskarierre beendet haben und nun den Weg in die Männermannschaften von unserem Verein gehen werden. Danke an Erik, Tim, Markus und Marius, aber auch an Franz, welcher uns in der Rückrunde aus Gründen, welche hier nicht genannt werden müssen, nicht mehr zur Verfügung stand. Ihr alle habt uns riesig Spaß gemacht!

Jetzt wird erst einmal heruntergefahren, damit die 01´er sowie die 02´er Jahrgänge in der neuen Spielzeit wieder richtig angreifen können!


Quelle: DG