FSV Wacker 03 Gotha e. V.

B-Junioren : Spielbericht Verbandsliga St. 2, 22.ST (2018/2019)

FSV Wacker 03 Gotha   SG FC 02 Barchfeld
FSV Wacker 03 Gotha 6 : 2 SG FC 02 Barchfeld
(4 : 0)
B-Junioren   ::   Verbandsliga St. 2   ::   22.ST   ::   25.05.2019 (12:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Marius Stötzer, Max-Leon Schütze, Felix Döll, Max Ludwig, Oskar Sennewald

Assists

Tarek Wolter, Nico Fuhrmann, Carlos Weber, Max Ludwig, Oskar Sennewald

Gelbe Karten

Tarek Wolter, Felix Döll, Lukas Kehr

Zuschauer

65

Torfolge

1:0 (21.min) - Marius Stötzer (Max Ludwig)
2:0 (25.min) - Max Ludwig (Nico Fuhrmann)
3:0 (33.min) - Felix Döll
4:0 (35.min) - Marius Stötzer (Tarek Wolter)
5:0 (53.min) - Oskar Sennewald (Carlos Weber)
5:1 (63.min) - SG FC 02 Barchfeld per Elfmeter
5:2 (72.min) - SG FC 02 Barchfeld
6:2 (80.min) - Max-Leon Schütze per Elfmeter (Oskar Sennewald)

Saisonabschluss mit klarem Sieg

Das letzte Ligaspiel der B-Junioren in der Saison Saison 18/19 sollte ein besonderes werden. Zum einen ersteigerten die Trainer der B-Junioren zur Vereinsweihnachtsfeier ein Catering gesponsort von der 2. Männer für ein Spiel der B-Junioren. Zum anderen wollte unsere A ihre Dankbarkeit für die Unterstützung durch die B Ausdruck verleihen und lieferte zusammen mit den Männern eine lautstarke Kulisse für dieses Spiel. Selbst die legendären Banner und Fahnen der „Gothaer Jungs“ waren mal wieder zu sehen!!

Das Spiel begann bei besten Bedingungen und die Gäste zeigten sich wie erwartet körperlich sehr robust, worauf wir uns in der Folge erst mal einstellen mussten. Barchfeld begann seine Sturmläufe mit mächtigen Abschlägen vom Tor oder mit dem langen Ball in die Spitze. Wir versuchten uns im Spiel über das Zentrum und nach Außen zum gegnerischen Tor zu kommen. Trotzdem waren die ersten 15 Minuten ausgeglichen, mit wenigen und noch ungenauen Abschlüssen auf beiden Seiten.
In der Folge waren wir bissiger, kamen besser ins Spiel und markierten in der 21‘ nach Pass in die Schnittstelle die umjubelte Führung.
Nur 4 Minuten später schalten wir schneller als die Deckung der Gäste und konnten mit einem überlegten Schuss erhöhen. Die Gäste in der Folge geschockt und wir erhöhen bis zur Pause noch 2-mal, erst ein Schuss lang in den Winkel mit dem Außenriss, dann mit einer Direktabnahme nach Pass von der Grundlinie in den Rückraum.

Nach der Pause sind die warmen, noch ungewohnten Temperaturen zu bemerken, denn das Tempo ist nun auf beiden Seiten geringer. Trotzdem gelingt es uns nach Kurzpassspiel im Strafraum auf 5:0 zu erhöhen (53‘).
Danach scheint es, als seien wir mit dem Ergebnis zufrieden, arbeiten weniger und bringen damit den Gegner ins Spiel. Der nutzt einen Strafstoß (63‘) zum Anschluss und kann mit einer Direktabnahme nach Ecke (72‘) auch noch erhöhen. Wir zu diesem Zeitpunkt im s.g. Tiefschlaf.
Ein Strafstoß für uns (80‘) macht dann letztlich den Deckel drauf und lässt uns verdient 6:2 gewinnen.

Im Anschluss feiern mit den „Fans“ und da die 2. Männer ihr Catering super organisiert haben, gibt es lecker Essen für unsere Mannschaft, Trainer und Eltern. Toll gemacht!

Mit diesem Sieg erreichen wir den 2. Platz in der Rückrundentabelle, holen 5 Punkte mehr als in der Hinrunde und beenden die Saison auf einem sicheren 3. Platz in der Gesamtwertung der Staffel 2.


Quelle: JH

Fotos vom Spiel