FSV Wacker 03 Gotha e. V.

B-Junioren : Spielbericht Verbandsliga St. 2, 2.ST (2015/2016)

1. SC Heiligenstadt   FSV Wacker 03 Gotha
1. SC Heiligenstadt 0 : 3 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 1)
B-Junioren   ::   Verbandsliga St. 2   ::   2.ST   ::   12.09.2015 (11:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Paul Etzoldt, Tim Bernecker

Assists

Niklas Beese, Tim Bernecker, Moritz Müller

Gelbe Karten

Leon Augustin

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (30.min) - Paul Etzoldt (Tim Bernecker)
2:0 (68.min) - Tim Bernecker (Niklas Beese)
3:0 (75.min) - Paul Etzoldt (Moritz Müller)

Erster Saisonsieg mit Chancen für zwei Spiele

Zum zweiten Saisonspiel mussten wir wieder auswärts ran; diesmal beim SC Heiligenstadt. Bei den guten äußerlichen Bedingungen und einem gepflegten Rasenplatz hatte sich die lange Fahrt doch gelohnt. Das Spiel war für beide Mannschaften wichtig, um den Ligastart nicht völlig zu vermasseln. Beide Teams konnten ihre Auftaktspiele bekanntlich nicht gewinnen.

Los ging das Spiel mit schnellen Pässen und hohem Tempo. Von Beginn an waren wir am Drücker und erspielten uns viele Chancen. Zu oft war ein Fuß vom Gegner noch dazwischen oder der Abschluss war zu unpräzise bzw. zu überhastet. Der Druck nahm immer mehr zu und es war nur noch eine Frage der Zeit wann das Tor fällt. Heiligenstadt kam nur bei Standards gefährlich vor unser Tor. So auch in der 30. Minute. Ein guter Freistoß wurde per Kopf auf unser Tor verlängert. Unser Keeper Jan Kobojek hielt den Ball aus 2 Metern mit super Reflex sogar fest; eine tolle Aktion! Doch er ließ sich nicht groß feiern sondern machte sofort die Spieleröffnung. Tim Bernecker spielt den Ball mit tollem Einsatz zu Paul Etzoldt, der endlich zum verdienten 1:0 verwandelt. Auch danach bis zur Pause das gleiche Bild. Durch Druck in der generischen Hälfte gab es weitere Chancen. Bis zur Halbzeitpause passierte dennoch nichts mehr.

Nach der Pause wollten wir gezielter angreifen sowie ruhiger und konzentrierter vor dem Tor abschließen. Das Spiel sah vor dem Tor leider genauso aus, wie in Halbzeit eins. In der Phase schluckt man auch mal fußballtypisch ein Gegentor und das Spiel wird auf den Kopf gestellt. Höhepunkt war dann ein Torschuss, wo der Ball beide Pfosten berührt und aus dem Tor wieder ins Feld rollt oder ein klarer Elfmeter, welcher vom guten Schiedsrichter leider übersehen wurde. So dauerte es bis zur 68. Minute, ehe Tim Bernecker nach Zuspiel von Niklas Beese endlich das 2:0 markierte. Dann war auch beim Gegner die Luft raus. Kurz vor Schluss spielte Moritz Müller dann Paul Etzoldt gut in den Lauf, der mit seinem zweiten Tor für Klarheit sorgte (75. min). Kurz danach kam der Abpfiff. 3:0 Auswärtssieg in Heiligenstadt!

Fazit: wieder ein guter Auftritt von unserer Mannschaft, wo Torwart und Abwehr sehr sicher und souverän spielten, im Mittelfeld der Ball gut lief und im Sturm einfach zu viele Chancen ungenutzt blieben. Bis zum nächsten Spiel gegen RWE II bekommen wir das hoffentlich auch in den Griff. Dank und Gratulation an die Mannschaft; tolle Leistung! Da kann man schon mal zu McDonalds gehen …;-)) (siehe Bild).


Quelle: HBU

Fotos vom Spiel


Zurück