1.Mannschaft : Spielbericht Thüringenliga, 7.ST (2000/2001)

SV Wacker 07 Gotha   1. Sonneberger SC 04
SV Wacker 07 Gotha 3 : 0 1. Sonneberger SC 04
(2 : 0)
1.Mannschaft   ::   Thüringenliga   ::   7.ST   ::   23.09.2000 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Oleg Oliinyk, Christoph Tanz, Thomas Gensbügel

Assists

Lars Harnisch

Zuschauer

350

Torfolge

1:0 (01.min) - Thomas Gensbügel
2:0 (10.min) - Oleg Oliinyk per Kopfball (Lars Harnisch)
3:0 (57.min) - Christoph Tanz per Freistoss

Frühe Tore stellten die Weichen zeitig auf Sieg

Mit einem souveränen Sieg hat der SV Wacker 07 Gotha seinen Thüringenliga-Triumphzug fortgesetzt. Im heimischen Stadion behielt der ungeschlagene Tabellenführer gegen Aufsteiger 1.Sonneberger SC 04 mit 3:0 (2:0) die Oberhand.
Die Platzherren erwischten einen Auftakt nach Maß. In der ersten Minute bestrafte Thomas Gensbügel einen Lapsus des Gäste-Keepers mit dem 1:0. Postwendend gaben die Sonneberger einen Warnschuss ab. Kurz darauf verhinderte Torwart Marco Weigel mit einer Parade den Ausgleich.
Lars Harnisch, einsatzstark wie eh und je, fädelte mit einer Flanke das 2:0 (9.) ein: Seine gefühlvolle Eingabe, die Trainer Frank Stein an "eine Bananenflanke der Marke Manfred Kaltz" erinnerte, beförderte Oleg Oliinyk mit einem tollkühnen Flugkopfball über die Linie.
In der Folge besaßen die Gothaer weitere hochkarätige Möglichkeiten, die nicht selten blitzschnellen und präzisen Angriffszügen entsprangen. Ein Beispiel: Stefan Otto passte aus dem Mittelkreis in den Lauf von Gensbügel, dessen Flanke Christoph Tanz nur haarscharf verfehlte (15.). Wenige Sekunden später köpfte René Koch nach einer Ecke knapp am Tor vorbei (16.). Allein die Chancenverwertung der Gothaer bewahrte die Gäste vor einem Debakel.

Auch nach dem Wechsel waren die Rollen klar verteilt. Wenngleich die Gothaer nicht mehr ganz so effektiv agierten wie zu Beginn der Begegnung. Dennoch gab es weitere sehenswerte Aktionen: So zirkelte Christoph Tanz einen Freistoß effetvoll an der Sonneberger Vier-Mann-Mauer vorbei ins lange Eck (3:0 / 57.) - Prädikat "unhaltbar". Kurz vor Ultimo segelte Oliinyk erneut durch den Strafraum und lenkte eine Flanke von Dimitri Birjukow per Kopf ins Tor - Schiedsrichter Martin Suppes entschied auf Abseits.

Der SV Wacker 07 Gotha spielte mit:
Weigel, Harnisch, Broisch, Birjukow, Koch, Gedig, Tanz (78. Dillny), Oliinyk, Gensbügel (83. Prinz), Otto, Fischer (69. Iffarth)


Quelle: TA