Alte Herren : Spielbericht fiktive Liga, 4.ST (2008/2009)

FSV Wacker 03 Gotha AH   SV Siebleben 06 AH
FSV Wacker 03 Gotha AH 2 : 5 SV Siebleben 06 AH
(2 : 1)
Alte Herren   ::   fiktive Liga   ::   4.ST   ::   27.03.2009 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Alexander Zeh, Christian Schwalbe

Assists

Ralf Hoyer

Gelbe Karten

Horst Hoyer

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (15.min) - Alexander Zeh
2:0 (25.min) - Christian Schwalbe (Ralf Hoyer)
2:1 (44.min) - SV Siebleben 06 AH per Elfmeter
2:2 (48.min) - SV Siebleben 06 AH
2:3 (50.min) - SV Siebleben 06 AH
2:4 (75.min) - Horst Hoyer (Eigentor)
2:5 (80.min) - SV Siebleben 06 AH

Oliinyk macht den Unterschied im Klasse-Derby aus

Im Alte Herren-Derby gegen den Gothaer Ortsrivalen SV Siebleben gab es am Freitagabend auf dem Kunstrasen des Volkspark-Stadions eine gerechte, doch am Ende zu hohe Niederlage.

Während ein offener Schlagabtausch Chancen auf beiden Seiten zuließ, waren es zuerst nur die Wackeraner, die die Treffer erzielten. So trafen Zeh und Schwalbe, bevor in der Schlußminute der ersten Hälfte ein äußerst zweifelhafter Elfmeter den Anschluß brachte. Bezirksligaspieler Kay Bezold, der vermeintlich gefoult wurde, verwandelte selbst.

Ein alter Bekannter auf dem Platz, Ex-Wacker-Oberligaspieler Oleg Oliinyk machte dann den Unterschied und den Sieg für Siebleben aus. Ein direkter Freistoss, so wie wir solche aus früheren Zeiten noch kannten und permanente Pässe zu seinen Angreifern, damit hatte Sieblebens Trumpf-As am Ende seine Mannschaft auf die Siegerstrasse gebracht.

Chancen gab es auf beiden Seiten weiterhin, doch Siebleben baute den höhern Druck auf und verwandelte glücklicher.

Ein äußerst faires Spiel auf hohem Niveau fand einen verdienten Sieger, doch Wacker war besser als das Ergebnis zeigt. (WN)