1.Mannschaft : Spielbericht Landesklasse St. 3, 7.ST (2014/2015)

VfL Meiningen 1904   FSV Wacker 03 Gotha
VfL Meiningen 1904 0 : 1 FSV Wacker 03 Gotha
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesklasse St. 3   ::   7.ST   ::   27.09.2014 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sebastian Hoffmann

Assists

Sabeur Sassi

Gelbe Karten

Chris Hohmann

Zuschauer

100

Torfolge

0:1 (82.min) - Sebastian Hoffmann (Sabeur Sassi)

Wacker klettert auf Platz elf

Der FSV Wacker 03 Gotha hat in Meiningen mit einem 1:0-Sieg seinen zweiten Erfolg in der noch jungen Fußball-Landesklassensaison eingefahren.

Die Gothaer begannen ihr Auswärtsspiel in der Aufstellung David Gottwald, Stefan Zielasko, Dat Le Duc, Giuseppe Lodato, Tom Rost, Chris Hohmann, Younes El Antaki, Sebastian Hoffmann, Manuel Reichmuth, Jan Schäfer sowie mit Marvin Hohmann im Tor. Kapitän Younes El Antaki hatte seine Verletzung auskuriert und konnte sein Team wieder über die volle Spielzeit leiten.

In der ersten halben Stunde waren die Gothaer das bessere Team im Meiningen Stadion, doch Gottwald und Rost nutzten ihre sehr guten Chancen wieder einmal nicht zu Toren. Zudem vermissten die Gäste einen nach ihrer Meinung nach angebrachten Elfmeter-Pfiff.

Trainer Hagen Becker sah zur Pause noch keine Notwendigkeit, Wechsel in der Mannschaft vorzunehmen und brachte erst im Lauf der zweiten Spielhälfte Manuel Rost, Bartlomiej Szymczak und Sabeur Sassi zum Einsatz. Auf das Tor musste der Gothaer Anhang aber bis kurz vor Ultimo warten. Erst in der 82. Minute gelingt Sebastian Hoffmann der durchaus verdiente Siegtreffer.

Nach dem Sieg liegen die Gothaer nun auf Tabellenplatz elf. Die Mannen um Hagen Becker können jetzt selbstbewusst den Tag der Deutschen Einheit angehen. Denn am 3. Oktober begrüßen die Gothaer auf dem Kunstrasen des Törpe-Sportparks den SV Wacker Bad Salzungen. Das Spiel findet im Rahmen des großen Wacker-Familientages statt.


Quelle: TLZ