E2-Junioren : Spielbericht 1. Kreisklasse, 17.ST (2010/2011)

Wangenh/Remst/Bufleb   FSV Wacker 03 Gotha II
Wangenh/Remst/Bufleb 0 : 8 FSV Wacker 03 Gotha II
(0 : 2)
E2-Junioren   ::   1. Kreisklasse   ::   17.ST   ::   14.05.2011 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Franz Fiedler, 2x Björn Olaf Hädicke, 2x Unbekannt, Luca Jentsch

Assists

2x Björn Olaf Hädicke, Gregor Kandetzki, Maximilian Meitz, Halvar Knudsen

Zuschauer

40

Torfolge

0:1 (17.min) - Franz Fiedler
0:2 (21.min) - Franz Fiedler (Björn Olaf Hädicke)
0:3 (31.min) - Luca Jentsch (Maximilian Meitz)
0:4 (32.min) - Unbekannt (Björn Olaf Hädicke)
0:5 (40.min) - Franz Fiedler
0:6 (43.min) - Unbekannt (Gregor Kandetzki)
0:7 (44.min) - Björn Olaf Hädicke
0:8 (49.min) - Björn Olaf Hädicke (Halvar Knudsen)

Eine ganz starke Leistung unserer Kicker

Heute fuhren unsere E2 Kicker zum Tabellenführer nach Wangenheim und wollten dort den Kampf um die Tabellenspitze offen halten und gewinnen. Nachdem Kreispokalsieg gegen diese gute Mannschaft war uns klar, dass dies nicht einfach wird.
Wir begannen sehr konzentriert und erarbeiteten und erspielten uns Möglichkeiten, wobei die SG Wangenheim / Remstädt / Bufleben die Räume sehr eng machten. Aber auch die Heimmannschaft kam das ein oder andere Mal gefährlich in Richtung Tor, aber Toni und Gregor hielten alles dicht und standen heute sehr gut. Es dauerte bis zur 17. Minute und es kam zu einem Foul im Strafraum an Franz und der Schiri zeigte auf den Punkt. Franz schnappte sich das Leder trat zum Neunmeter an. Er schoss nicht gut und der Tormann konnte parieren, aber den Abpraller netzte Franz dann doch noch ein. Vier Minuten später spielte Franz auf Björn der in Höhe der Strafraumgrenze von zwei Gegenspielern bedrängt wurde und klasse durch die Lücke wieder zu Franz passte, der gekonnt zum 0:2 einschob. In der Halbzeitpause die wenigen Fehler und vor allem die guten Aktionen angesprochen, begannen wir weiter konzentriert und übernahmen die Initiative. Björn erkämpfte sich abermals den Ball im Mittelfeld und passte schön in den Lauf auf die linke Seite zu Maximilian, der in den Strafraum lief und quer passte. Etwas glücklich konnte Luca J. zum 0:3 ins Tor schießen. Eine Minute später schoss Nicky zum 0:4 ins Tor, nachdem Björn im Strafraum gefoult wurde und den Neunmeter an den Pfosten setzte. Die Partei war fortan entschieden. Die Heimmannschaft gab sich auf und wir spielten konzentriert weiter. Nach einem Abstoß in der 40. Minute schnappte sich Franz das Leder und erhöhte auf 0:5. In der 43. Minute schoss Nicky einen tollen Schuss in den rechten Winkel zum 0:6 und Björn in der 44. und 49. Minute erhöhte zum 0:8 Endstand. Unsere Jungs gewannen verdient und machen die Staffel wieder spannend.

FAZIT:
Eine ganz starkes, weil vor allem konzentriertes Spiel aller. Unsere Mannschaft versuchte stets zu spielen und löste selbst kritische Situationen zumeist spielerisch. Sicherlich ein paar Tor zu hoch ausgefallen, da sich der Gegner etwas aufgab. In diesem Spiel kann keiner der Spieler herausgehoben werden, da wirklich alle ihr beste Leistung abgerufen haben. Super Jungs es hat riesigen Spaß gemacht euch heute zuzuschauen.


Quelle: L.Bethmann